Gemeinde Großvargula
Gemeinde  Großvargula

Hier finden sie uns

Gemeinde Großvargula
Markt 80
99958 Großvargula

erhalten Sie die neuesten Informationen...

Aktuelles

Termine

Geburtstage

02.07. Helga Blamberg 75. Geb.

04.07. Irmgard Günzler 85. Geb.

06.07. Herta Pabst 90. Geb.

06.07. Edwin Schmidt 69. Geb.

07.07. Eugen Splett 65. Geb

07.07. Mon. Trübenbach 71. Geb.

11.07. Klaus Schreiber 75. Geb.

11.07. Gisela Stollberg 75. Geb.

12.07. Gisela Wolf 76. Geb.

13.07. Horst Seifert 79. Geb.

15.07. Anna Wolf 95. Geb.

19.07. Elisab. Matschke 79. Geb.

19.07. Magda. Schreiber 81. Geb.

23.07. Gisela Ebhardt 83. Geb.

28.07. Rainer Henning 68. Geb.

29.07. Lothar Hoffmann 70. Geb.

30.07. Elsa Helbing 78. Geb.

 

Jubiläen

Die besten Wünsche zur

Eisernen Hochzeit!!!

 dem Ehepaar

Inge & Paul Rausch

04.06.2015

Wir begrüßen recht herzlich
unsere neue Erdenbürgerin!!!

Nala Schmidt

*geb. am 23.04.2015

Eltern:

Sarah Weidenkaff

& Sebastian Schmidt

Unterstützen Sie unseren KITA Förderverein Unstruthüpfer

Besucher seit 27.April 2011

WetterOnline
Das Wetter für
Großvargula
mehr auf wetteronline.de

Willkommen in Großvargula!!!

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Großvargula. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Geschichte, Struktur, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.

Mitten im Tal der Unstrut liegt das schöne Dorf Großvargula. Von hier führen Radwege den Fluss entlang, aber auch Wanderung auf die umliegenden Höhenzüge bieten sich an. Durch die zentrale Lage sind viele touristische Ziele leicht und bequem zu erreichen; seien es die Landeshauptstadt Erfurt, die Stadt Weimar, die Lutherstadt Eisenach, die benachbarte Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza oder aber auch der Nationalpark Hainich mit seinem Baumkronenerlebnispfad.
Sollten Sie Interesse an unserer Region gefunden haben, so laden wir Sie recht herzlich zu uns ein.

 

Für unsere Bürgerinnen und Bürger werden wir außerdem aktuelle Informationen und einen Formularservice zum Downloaden anbieten.

WICHTIGER HINWEIS an alle Bürgerinnen & Bürger!!!

Seit einigen Wochen treiben einige Unverbesserliche ihr Unwesen in Großvargula und zerstören die gepflegten Vorgärten unserer Bürger. Auch werden Tageszeitungen gestohlen und Dekorationsgegenstände. Wir als Gemeinde wehren uns dagegen und werden dies nicht so hinnehmen, dass Radalierer die Ansicht unseres schönen Ortes zerstören und die mit Liebe gepflegten Grundstücke unserer Bürger verunstalten. Wir haben die Sache bereits der Polizei übergeben und hoffen die Täter schnellstmöglich zu fassen.
Natürlich sind wir auch auf Hilfe und Hinweise unsere Bürgerinnen und Bürgen angewiesen und bitten daher alle um Aufmerksamkeit sowie Information, wenn etwas derartiges beobachtet werden sollte.

 

Vielen Dank!

Viele Fleißige Helfer beim Kita Parkplatzbau

Lange Zeit haben sich unsere Eltern mit einer kleinen und ungeeigneten Parksituation an unserer Kindertagesstätte arrangieren müssen. Doch das ist nun vorbei. Nach langfristiger Einplanung des Bauvorhabens eines Parkplatzes seitens des AWO Kreisverbandes Bad Langensalza e.V. und der Gemeinde Großvargula war es Ende Mai soweit.

Vier Tage bauten viele Väter fleißig und voller Engagement Hand in Hand unseren neuen Parkplatz. Der Förderverein versorgte die Männer mit Getränken und Mahlzeiten.

Hiermit möchten wir uns bei allen beteiligten Vätern bedanken, die uns unterstützten und bei Herrn Wolfgang Jaritz, dem Großvater eines Kindes, der im Vorhinein die Bauplanung mit in die Hand nahm. Unser weiterer Dank gilt Andreas Herbsleb, der uns wieder mit seinem Bagger unterstützte, Andreas Richter, Enrico Kolbe, René Jaritz, Maik Schüffler, Christian Höhne, Thomas Richter, Denis Grube, Sven Baumgartl, Bürgermeister Marko Wartmann und unserem Hausmeister Dieter Schampatis.

Für die gute Zusammenarbeit und schnelles Agieren möchten wir uns auch bei den Firmen Heinz Werner unter anderem für die Bereitstellung eines Radladers und einer Rüttelplatte, beim Hagebau Bad Tennstedt, Moos Kieswerk & Recycling GmbH, Kalkwerk Herbsleben Erdenwerk GmbH & Co.KG, Gemeinde Großvargula und Herbsleben für die Bereitstellung von Multicars, Mathias Hohberg für die Bereitstellung seiner Vermessungstechnik, der Agrar Großvargula, Herrn Kaufhold und Steffen Kernich für den Abbau des Blechhauses sowie den ortsansässigen Firmen Weißenborn und Rübbert für die Bereitschaft bei eventuell benötigter Hilfe, herzlich bedanken.

Sogar die Kinder der beteiligten Väter halfen fleißig mit und hatten ihren Spaß.

 

Des Weiteren möchten wir uns bei Marko Hoffmann herzlich bedanken, der mit unserem Hausmeister das zweite Gartenhäuschen aufbaute.

 

Das ErzieherInnen-Team.

 

Hier gehts zur großen Bildergalerie...

Anmeldung für Ferienfreizeit 2015!!!

Kinder von 6 – 11 Jahren aus Herbsleben und Großvargula können sich wieder

auf die Sommerferien freuen und auf das Ferienprogramm der

 

diesjährigen 10. Ferienfreizeit vom 27. Juli bis 14. August 2015.

 

Meldet Euch für die Ferienfreizeit an und gemeinsam gestalten wir mit Euch spannende und abwechslungsreiche Ferien. Wir feiern Geburtstag: 10 Jahre Ferienfreizeit.
Im Angebot sind spezielle Ferienaktionen über Sport und Spiel, kreatives Gestalten bis zum urigsten Spaß, alles dabei was euch Vergnügen bereitet. Außerdem verbringt Ihr Eure Ferien nicht alleine zu Hause, sondern lernt neue Freunde kennen.

 

In jeder Ferienwoche werden wir je zwei Fahrten unternehmen. Wir fahren baden in die Thüringentherme, nach Erfurt und ins Freibad Kirchheilingen. Es erwarten Euch z. B. Erlebnisse im EGA-Park (Grünes Klassenzimmer) und im Flughafen Erfurt. Weitere Höhepunkte sind noch in der Planung. Der Herbslebener Tischtennisverein lädt uns speziell zu Sport und Spiel ein. Auch nach Großvargula werden wir wieder mit dem Fahrrad radeln. Also - Ferien nicht nur vorm Computer!!!

Der Teilnahmebetrag beträgt pro Woche 25,- € und wird vor Beginn der Ferienfreizeit an die Gemeindeverwaltung bezahlt.

 

Anmeldungen können bis spätestens zum 26. Juni 2015 zu den Sprechzeiten in der Gemeindeverwaltung abgegeben oder per Mail an hoffmann@gemeinde-hersbleben.de gesendet werden.

 

Das Anmeldeformular können sie in der folgenden PDF Datei downloaden...

Timos dolle Dörfer bei LandesWelle

 

Woher kommt unser Ortsname Großvargula?
 

Timo Hartmann findet das für Sie auf Landeswelle Thüringen heraus. Jeden Donnerstag um 15.20 Uhr stellt er Ihnen ein anderes „dolles Dorf“ vor. Er lässt sich von Namensforschern erklären, wie die seltsamen Namen entstanden sind. Und er spricht mit den Menschen, die in diesen Dörfern leben – die haben eine Menge Geschichten zu erzählen.

 

http://www.landeswelle.de/aktionen-und-service/aktionen/timos-dolle-doerfer-bei-landeswelle

 

Woher unser Name "Großvargula" stammt, hören Sie hier:

INformationen des BSV 1920 Großvargula

Am Wochenende 10. - 12. Juli findet in Großvargula wieder das Vargulaer Gauditurnier & Kinderfest auf dem Sportplatz statt. Der Programmablauf steht. 

 

Ab der Saison 2015 / 2016 gehen die Nachwuchsmannschaften der beiden Unstrutnachbarn vom BSV 1920 Großvargula und SV 1912 Nägelstedt gemeinsam auf Torejagt. In den Altersklassen C- Jugend, D-Jugend, E-Jugend und F-Jugend wurde eine Spielgemeinschaft gegründet. Allerdings stehe der kurzfristige sportliche Erfolg nicht im Vordergrund. „Uns geht es vor allem darum, dass die Kinder Spaß am Fußball haben und sich sportlich betätigen können", so die beiden Vorsitzenden.

 

Zudem sucht die Männermannschaft des BSV für die neue Saison dringend Verstärkung. Der Verein strebt einen Neuanfang an.

 

weitere Informationen finden sie unter www.bsvgrossvargula.de 

Vereine und Organisationen unseres Ortes waren beim Frühjahrsputz aktiv!!! Vielen Dank an alle Helfer...

Foto: Die Fußballer vom BSV nach getaner Arbeit...

Am Samstag, dem 11. April fand in Großvargula der große Frühjahrsputz statt. Die Feuerwehr, Kleintierzüchter, Pfingstburschen, Kirche, Jugendclub, Jäger und der BSV machten das Dorf wieder schön. An allen Ecken wurde gefegt, geputzt oder gepinselt.
Die Volleyball- und Tischtennis-Abteilung des BSV kümmerten sich um die Turnhalle. Die Fußballer walzten den Rasen, putzten Fenster sowie Werbebanden, strichen Tore und brachten die gesamte Sportanlage wieder auf Vordermann. Die Kameraden der Feuerwehr putzte alle Fenster des Gerätehauses, säuberte den alten Schulhof sowie die Dachrinnen der Alten Schule. Auch der Jugendclub war wieder aktiv. So wurde im Clubraum gesaugt und gewischt sowie der Hof von Unkraut befreit. Die Kleintierzüchter kümmerten sich um den Schänksplatz und die Bushaltestellen unseres Ortes. Auch die Kirche wurde gründlich gereinigt und erstrahlt nun in neuem Glanz. So kann der nächste Gottesdienst kommen. Die Jäger und Pfingstburschen waren in der Großvargulaer Flur unterwegs und beseitigten Müll sowie Unrat bzw. große Steine von den Feldern der AGRAR GmbH.

Nach der großen Putzaktion lud die AGRAR GmbH zu einem Imbiss am Weinberg ein und alle bekamen die Gelegenheit, zusammen mit Frau Duft und Herrn Hunstock, einen Rundgang am Weinberg zu machen. An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen fleißigen Helfern ganz ganz herzlich bedanken. DANKE!

Danke

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

für das große Engagement und die sehr hohe Beteiligung an unserem diesjährigen Frühjahrsputz möchte ich mich im Namen der Gemeinde Großvargula und des Gemeinderates noch einmal recht herzlich bei allen Akteuren bedanken. Es ist schön zu sehen, dass unsere Vereine und Organisationen sowie zahlreiche Einwohner hinter unserem Ort stehen und diese sowie andere gemeinsame Aktionen tatkräftig unterstützen. Wir wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, seine knappe Freizeit zu opfern. Unser Ort hat sich damit für den kommenden Frühling herausgeputzt und noch einmal den Zusammenhalt unterstrichen, auf welchen wir alle stolz sein können. Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserer AGRAR GmbH, welche bei diesen Arbeitseinsätzen immer unterstützend zur Seite steht und für das leibliche Wohl an diesem Tag gesorgt hat. Auch dies ist nicht selbstverständlich und darüber freuen wir uns sehr.

 

Wir hoffen, dass uns diese vielen Aktivitäten auch zukünftig gelingen werden und stehen Anregungen und Ideen immer offen gegenüber. Vielen herzlichen Dank!

 

Euer Marko Wartmann- Bürgermeister

Wichtige Information des Dorfvereins

bei der Gründungsversammlung des  Vereines "Dorfverein Großvargula" wurde allen Mitglieder die Vereinssatzung überreicht. Leider wurde diese in Ihrer damaligen Form nicht vom Finanzamt anerkannt.
 
Ein erheblicher Schwerpunkt lag dabei auf der Anerkennung der Gemeinnützigkeit des Vereines, da die Gemeinnützigkeit sehr vielen Auflagen gem. § 52 Abgabenverordnung unterliegt. Nach mehrfach eingereichten Satzungsänderungen, mehreren Telefonaten mit dem Finanzamt Mühlhausen und einigen außerordentlichen Vorstandsitzungen liegt nun endlich die Anerkennung der Vereinssatzung und der dazugehörigen Beitragssatzung durch das Finanzamt vor.
 
Aus diesem Grund ist es notwendig eine "erneute" Gründungsversammlung durchzuführen.
Als Termin nutzen wir das nächste Zukunftsforum
am 24.04.2015 um 19.30 Uhr im Sportlerheim.
 
Bitte richtet es ein, diesen Termin wahrzunehmen.
Wir hoffen sehr auf euer Verständnis und euer Erscheinen und verbleiben
 
mit freundlichen Grüßen
 
 
Der Vorstand
Dorfverein Großvargula

Großvargulaer Osterspektakel wurde ein voller Erfolg

Zum zweiten male fand am Samstag den 04.04. das Großvargulaer Osterspektakel statt.

Viele fleißige Hände halfen dem Osterhasen beim verstecken der 700 Ostereier neben dem Sportplatz. Bevor die Ostereiersuche allerdings startete, wurde Fußball gespielt. hier weiterlesen...

Botanische Frühlingsexkursion im "Unstruttal"

Im Rahmen des EU-LIFE-Projekts "Erhaltung und Entwicklung der Steppenrasen Thüringens" findet letztmalig eine naturkundliche Führung statt, zu der wir Sie herzlich einladen.

 

Am Freitag den 17.04.2015 Unstruttal zwischen Nägelstedt und Großvargula 

Treffpunkt: 16:00 Uhr an der Lohmühle Nägelstedt

 

weitere Informationen finden Sie in der PDF Datei...

Umleitung!!! Vollsperrung Bahnübergang Gräfentonna!

Werte Bürgerinnen und Bürger,

 

hier ein wichtiger Hinweis bzgl. der Sperrung des Bahnübergangs in Gräfentonna ab kommender Woche, also direkt nach den Osterfeiertagen!

 

Nach Informationen der Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Gotha hat die Erfurter Gleisbau GmbH die Vollsperrung des Bahnübergangs im Zuge der B 176 in Gräfentonna für die Durchführung von Instantsetzungsarbeiten am Bahnübergang und Deckenerneuerung der B 176, zwischen Kreuzung B 176/K 19 (ehemals L 1043 und L 2128) und dem Abzweig Bierweg,

 in der Zeit vom 06.04.2015 bis zum 17.04.2015

beantragt.

 

Somit wird in Großvargula im angegebenen Zeitraum mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen sein! Wir bitten um Verständnis und Beachtung. Danke.

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Großvargula

Mit Beschluss-Nr. 7/1/2015 (9) und 08/1/2015 (10) vom 10.02.2015 hat der Gemeinderat der Gemeinde Großvargula die Haushaltssatzung sowie den Haushaltsplan mit seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2015 und den Finanzplan und das Investitionsprogramm bis 2018 beschlossen.

lesen Sie weiter in der PDF Datei...

Landrat Harald Zanker spendet für Feuerwehr und BSV!!!

Der Großvargulaer Ballsportverein ist schon im Osterfieber. Denn am 04. April 2015 startet zum 2. Mal das „Große Osterspektakel“. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Immerhin sind zwei Fußballturniere der E- und D-Junioren-Mannschaften der Region geplant sowie ein F-Junioren-Spiel.

 

Einen besonderen Höhepunkt bildet das große Ostereiersuchen rund um den Sportplatz. Dort hat der Hase 700 Eier versteckt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich rund 150 Kinder an der Suchaktion.

„Wie bereits im vergangenen Jahr unterstützen wir das Fest mit einer kleinen Spende in Höhe von 200 Euro aus dem Sponsorenfonds.

hier gehts zum kompletten Bericht (Pressemitteilung)...

Unstruthüpfer & Förderverein

Wir, die AWO Kindertagesstätte „Unstruthüpfer“ nahmen am jährlich stattfindenden Fußball- Cup in Bad Langensalza im Januar wieder teil. Unsere Kinder spielten voller Motivation und hielten sich tapfer bis zum Schluss. Auch wenn es dieses Jahr nicht für einen vorderen Platz reichte, so waren unser Wille und Spaß sehr groß. Wir möchten an dieser Stelle den Eltern danken, die ihre Kinder zum Cup begleiteten und uns die Teilnahme daran ermöglichten. Bei Projekten, die im Zeichen der Gesundheit und Bewegung dieses Jahr wieder stehen, werden wir tatkräftig von unserem Förderverein unterstützt. Die Kosten für den seit 10.Februar stattfindenden „Rettungszwerge“- 1.Hilfe Kurs vom DRK für die große Gruppe werden vom Förderverein übernommen, wie auch ein Gesundes Frühstück in unserer „Gesundheitswoche“ vom 09.03.-13.03.2015, das Befüllen der Osternester und Zuckertüten, eine Kutschfahrt am Kindertag ins Unstruttal, die Abschlussfahrt der Schulanfänger und Vieles mehr. Für die Zusammenarbeit mit unserem Förderverein, der durch die Eltern unserer Kinder unterstützt wird, möchten wir uns herzlich bedanken! Wer den Förderverein und somit uns, die Kita unterstützen möchte, kann gern am geplanten Kinderflohmarkt mal einen Blick in den Gemeindesaal werfen.

Fasching im Jugendclub Großvargula

Helau, Alaaf, helau Fasching ist's, genau

 

Auch am Jugendclub Großvargula ist die fünfte Jahreszeit nicht spurlos vorbei gegangen. Zum Fasching, Karneval oder wie man es nennen mag, wurden die Jugendlichen am 13.02.2015 eingeladen. Nicht nur die Jugend war verkleidet, nein auch die Betreuer durften mal jemand Anderes sein. Mit Spiel und Spaß hat man den Abend ausklingen und Jeckenfeeling auch in die Clubräume einziehen lassen. Einfallsreichtum bei den Kostümen wurde mit guter Laune gekrönt, vertreten: der ein oder andere Clown für die gute Stimmung, ein Blumenmädchen für die geblümte Flowerpower, eine 80er Jahre Discoqueen lud zum Tanzen ein, eine Piratin verbreitet Angst und Schrecken, eine Polizistin die für Recht und Ordnung sorgt, eine hübsche Kuh für frische Milch, ein M&M für den Heißhunger zwischendurch, um nur ein paar der ausgefallenen Verkleidungen zu nennen. Nun ist's aber auch schon wieder vorbei, mit der Verkleiderei. Doch es gibt ein nächstes Jahr mit der schönen fünften Jahreszeit, wo gerufen wird, helau es ist wieder soweit.

 

Janine Galla Jugendclub Großvargula

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Großvargula

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself Homepage erstellt.